Hauptversammlung 2018 - Erfolge und Kontinuität

am .

 

2018HV01Bei der diesjährigen Hauptversammlung des Bogensportclub Schömberg stand der "kleine Wahlblock" d.h. die Wahl des zweiten Vorsitzenden und des Schriftführers auf dem Programm. Ralf Stoll, seit 10 Jahren als zweiter Vorsitzender für die Vereinsentwicklung zuständig, stellte sich hier ebenso wie Cornelia Leistner, die das Amt der Schriftführerin seit zwei Jahren ausübt, erneut zur Wahl und beide konnten rasch ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern bestätigt werden.

Dank des kurzen Wahlblocks blieb dem ersten Vorsitzenden, Andreas Böhm, genügend Zeit, die Erfolge und Aktivitäten des abgelaufenen Sportjahres Revue passieren zu lassen. Auch Martin Wurster, im Vorstand für die Kasse zuständig, konnte ein finanziell positives Ergebnis präsentieren, mahnte aber an, dass die aus den steigenden sportlichen Erfolgen zunehmenden Kosten für Meisterschafts- und Ligastartgelder und Anreise ebenso wie der durch die zahlreichen Trainingsteilnehmer gestiegenen Materialaufwand bereits jetzt die Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen übersteigt. Nur die zahlreichen Aktivitäten wie Gruppenbetreuungen, Schnupperkurse und Hochschulseminare, zu deren Gelingen alle Mitglieder durch Arbeitseinsätze beitragen können (und müssen), sind der Grund, dass ein in der Gesamtbilanz positives Ergebnis erzielt wurde. Auch Ralf Stoll schlug in diese Kerbe, verkündete die Verfügbarkeit der neuen Arbeitseinsatzliste und warb für zahlreiche Unterstützung in den Veranstaltungen, die dem Verein sowohl Einnahmen bescheren als ihn auch als lebendiges Mitglied in der Schömberger Gemeinde präsentieren.

Bei solch positiven Ergebnissen - sportlich wie finanziell - war die Entlastung von Kasse und Vorstand folgerichtig nur eine Marginalie, so dass zügig der Block "Ehrungen" folgen konnte. Hier wurden für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit Harry Schucker nachträglich und für zehnjährige Vereinszugehörigkeit Julia Böckler, Dominic Böckler, Lorenz Faller und Christoph Faller mit den Nadeln des Württembergischen Schützenverband geehrt.

Unter verschiedenes wurde noch einmal die für uns unerfreulich lange Hallenschließung über den Jahreswechsel, die die Leistungssportler voll in der Wettkampfvorbereitung traf, thematisiert und die Vereinsführung aufgefordert, im Gespräch mit der Gemeindeverwaltung eine für die Zukunft geeignete Lösung zu finden.
Weiter wurde verkündet, dass der Verein die Mitgliedschaft im Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband anstrebt und sich so noch deutlicher dem Thema Inklusion widmen will.

 

Erfolg hat viele Väter, einer davon: Wolfgang Bauer!

am .

wolfgangpresseIst ein Sportler erfolgreich, wird dies - abhängig von der Sportart - von der Presse mal mehr, mal weniger nach außen getragen. manchmal wird dann noch der Dank an die Trainer erwähnt. Selten bis nie gelangen aber die Namen in Erwähnung, welche im Hintergrund agieren und auch ihren nicht unbeträchtlichen Anteil am Erfolg haben.
Zwei dieser Personen des Bogensportclub Schömberg wurden im Rahmen des Kreisschützentages für Ihren ehrenamtlichen Einsatz mit der  Kreisehrennadel in Gold - der höchsten Auszeichnung im Schützenkreis - geehrt.

zahlreiche Ehrungen, BSC gewinnt erneut Förderpreis für Jugendarbeit

am .

Ehrung2018Ungewohnt  farbig präsentierte sich die Besucherschar des Kreisschützentages 2018. Das lag unter anderem auch an den zahlreichen roten Farbtupfern in Form von Mitgliedern des BSC Schömberg, welche für ihre sportlichen Erfolge und ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement geehrt wurden.

Im sportlichen Bereich wares das Niklas Hammann,Philip Schulze und Tobias Benz für Ihre Erfolge bei Deutschen Meisterschaften und Landesmeisterschaften, im ehrenamtlichen Bereich Wolfgang Bauer für 35 Jahre ehrenamtliches Engagement und Andreas Böhm

 für sein vielfältiges Engagement als Bogenreferent und Kampfrichter auf Kreis- Bezirks- Landes- und nationaler Ebene.

Zusätzllich erhielt der BSC auch noch den Förderpreis des Schützenkreises Calw für herausragende Jugendarbeit.

wolfgangpresse Foerderpreis2018 2018ehrungen2

Mitgliederversammlung 2017:Routine mit abschließendem Highlight!

am .

Die Geehrten Richard Russ, Katrin Stoll mit dem ersten Vorsitzenden Andreas BöhmDer erste Teil der Mitgliederversammlung des Bogensportclub Schömberg war geprägt von Routine. Der erste Vorsitzende, Andreas Böhm ließ in seinem Bericht das vergangen Jahr und die zahlreichen, auch über den sportlichen Bereich hinausgehenden Aktivitäten des Vereins Revue passieren und verwies auf ein sattes Mitgliederplus, welches den Verein auf inzwischen 138 Mitglieder anwachsen ließ. Dass dabei der Altersdurchschnitt stieg ist jedoch kein Grund zur Sorge sondern schlichtweg dem Umstand geschuldet, dass im letzten Jahr auch zahlreiche "ältere Semester" den Zugang zum Bogensport und damit zu unserem Verein fanden.

Hauptversammlung 2015: neue Gesichter in der Verwaltung

am .

Ergebnisse der von 30 Mitgliedern besuchten, harmonisch verlaufenen Hauptversammlung:
Wir begrüßen neu in Vorstand und Ausschuss:
- Winfried Schulze (neu installierter 3. Vorsitzender)
- Nina Böhm (Pressewart)
- Lorenz Faller (Beisitzer)
- Cornelia Leistner (Beisitzerin)
- Richard Russ (Internetbeauftragter)

Mitgliedern steht auf unserer Internetseite nun die aktuelle Arbeitseinsatz-Liste zur Verfügung.

Neue Mitarbeitsliste verfügbar

am .

Im Mitgliederberech steht ab sofort die neue Übersichtsliste bereit. Zusagen zu den einzelnen Terminen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zugang zum Mitgliederbereich über >Über den Verein>Zugang mit den bekanntgemachten Zugangsdaten. Sollten diese nicht (mehr) bekannt sein bitte kurze Rücksprache.