Kreisvergeich PF-CW-FDS

am .

Der diesjährige Kreisvergeich PF-CW-FDS in Ebhausen stand im Vorfeld aus Sicht der Bogensportler aus dem Schützenkreis Calw unter keinem guten Stern. Fünf Disziplinen für das Gesamtergebnis (Bogen, Kleinkaliber liegend, Luftpistole aufgelegt, Luftgewehr, Sportpistole) gingen in die Wertung. Absagen über Absagen häuften sich bei den Bogensportlern aus den unterschiedlichsten Gründen; selbst am Samstag morgen konnte Landesmeister Leonhard Paterok krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Letztendlich waren füer den Schützenkreis Calw drei Blankbogenschützen des SV Ebhausen (Pirmin Hausdorf, Holger Runft und Thorsten Brunner) sowie René Büchner vom BSC-Schömberg am Start. Freudenstadt war mit lediglich drei Sportlern anwesend (Madeleine Maier, Michael Volk und Lara Friemelt), der Schützenkreis Pforzheim entsendete keine Bogenschützen. Dies lag möglicherweise an der zeitgleich stattfindenden Bogen-LM -Baden- in Schefflenz. Pforzheim hat es jedoch nicht geschafft ein Ersatzteam zu entsenden. Dies dürfte dann auch ausschlaggebend gewesen sein, dass der Schützenkreis Calw (86 Punkte), vor FDS (80) und PF (53), in der Endabrechnung den Pokal wieder gewinnen konnte. Die Bogensportler aus FDS und Calw konnten für das Gesamtergebnis die erforderlichen Punkte beisteuern und Pforzheim nicht. Die Teildisziplin Bogen endete wie folgt.
- Madeleine Maier, FDS, 667, 9 Punkte für das Gesamtergebnis des Kreisvergleich
- Michael Volk, FDS, 619, 8
- Pirmin Hausdorf, CW, 600, 7
- Lara Friemelt, FDS, 591, 6
- René Büchner, CW, 575, 5
- Holger Runft, CW, 482, 4
- Thorsten Brunner, CW, 471